SUCHE

Dankbar für Zeit und Menschen

Pfarrer Jörg Hammel im Kirchspiel Kirchbracht/Lichenroth verabschiedet

27 Jan 2020 / 22:09 Uhr
Birstein-Kirchbracht (yg). Am Sonntag wurde in der evangelischen Nikolauskirche Kirchbracht Pfarrer Jörg Hammel nach achteinhalb Jahren Dienst aus dem Kirchspiel Kirchbracht/Lichenroth verabschiedet. Im Beisein von Dekan Wilhelm Hammann und Pfarrer im Ruhestand Christoph Schilling, der die Amtsgeschäfte von Pfarrer Hammel für die Dauer der Vakanzzeit übernehmen wird, sowie Bürgermeister Wolfgang Gottlieb, feierte Hammel ein letztes Mal den Gottesdienst.

In einer bewegenden Rede berichtete er davon, wie sehr er und seine Frau sich in Kirchbracht wohlgefühlt hätten. „Wir haben den herben Charme des Vogelsbergs Schritt für Schritt entdeckt und verlassen Kirchbracht mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, so Hammel.

„Ich bin dankbar die Zeit und für all die Begegnungen mit den Mitmenschen, die mir anvertraut waren.“ Bedingt durch die schwere Erkrankung seiner Frau, sei die Situation für ihn insbesondere in den vergangenen zwei Jahren immer schwieriger geworden und habe ihn viel Kraft gekostet. „Ich habe versucht, alles zu schaffen, aber es ist mir nicht alles gelungen.“ Diese persönliche Situation habe ihn am Ende die Reißleine ziehen lassen. „Ich danke für all die uns entgegengebrachte Unterstützung und die zahlreichen Mitbeten für mich und meine Frau.“ Darüber hinaus dankte er allen, die mit ihm zusammengearbeitet haben. Vom Kirchenvorstand, über die Teams vom Weltgebetstag und dem Kindergottesdienst sowie Musik und Küster bis hin zur Gemeinde. „Es ist nicht nur der Pfarrer, der die Kirche zieht. Alle ziehen an einem Strang“, so Hammel.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 28. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: