SUCHE

Durch Untersotzbach mit Tempo 30

Ortsdurchfahrt soll im Bereich der Engstelle sicherer werden

12 Jul 2021 / 19:10 Uhr
Birstein-Untersotzbach (re). Tempo-30-Zonen sollen den Verkehr in bestimmten Bereichen beruhigen, um die Sicherheit für nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer zu erhöhen und dies war in Untersotzbach in der Fuldaer Straße dringend nötig. Der Ortsbeirat begrüßt, dass nun die Schilder aufgestellt wurden.

Weil Autofahrer immer wieder mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Hauptdurchfahrtsstraße fuhren, forderten die Anwohner eine punktuelle 30er-Zone, um die Situation zu entschärfen. Gerade während den Umleitungen hätten es die Anwohner und die Fußgänger sehr gemerkt. „Es ist Wahnsinn, mit welcher Geschwindigkeit die Pkw, Lkw und Traktoren hier manchmal durchrauschen“, hieß es von den Betroffenen. „Müssen hier noch mehr Unfälle und Gefährdungssituationen passieren, bis endlich gehandelt wird?“, fragten sich die betroffenen Anwohner.

Nun wurden die 30er-Schilder aufgestellt. Seit letzter Woche gilt zwischen Fuldaer Straße 8 und 15 Tempo 30. Anwohner der Straße, federführend durch Ewald Koch, hatten die Geschwindigkeitsreduzierung schon vor Jahren gefordert – für sie hat es endlich geklappt.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 13. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: