SUCHE

Glückliche Kindheit statt Mobbing

Projekt „Stark auch ohne Muckis“ an Birsteiner Grundschule am Hasenwäldchen

15. Juni 2022 / 19:29 Uhr
Birstein (re). Statistisch werden rund 30 Prozent aller Kinder im Laufe ihrer Schulzeit Opfer von Mobbing. Wiederholende Beleidigungen, Provokationen, Gewaltandrohungen, ungewollte Berührungen oder das Wegnehmen von Gegenständen sind Konflikte, mit denen sich Mobbingopfer immer wieder konfrontiert sehen. Doch wie kann man Kinder stark machen, damit sie nicht Opfer von solchen Attacken werden? Diese Frage stellte sich das Kollegium der Grundschule am Hasenwäldchen aus Birstein. Eine Antwort konnte das Projekt „Stark auch ohne Muckis“ bieten.

Im Training zu diesem Projekt lernen die Kinder mehr Selbstbehauptung und Selbstsicherheit. Finanziert wurde dieses Projekt durch das Hessische Kultusministerium über das Programm „Löwenstark“. In einem jeweils sechsstündigen Projekttag wurden alle zwölf Klassen der Grundschule von der „Stark auch ohne Muckis“-Trainerin Cecylia Nauroschat aus Maintal geschult und trainiert. Jede Klasse erfuhr einen Vormittag lang, was es bedeutet, frustriert und ausgegrenzt zu werden, welche Gedanken helfen und welche Verhaltensstrategien eingeübt werden können, um gegen mögliche Angriffe resilient zu werden. Wie bekomme ich mehr Selbstsicherheit im Umgang mit meinen Mobbern? Wie bewahre ich Ruhe, wenn mich ein anderes Kind ärgert oder provoziert? Wie gehe ich selbstbewusst mit den Angriffen anderer um?

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 17. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: