SUCHE

Hervorragende Sotzbacher Zusammenarbeit

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Obersotzbach: Stolz auf erfolgreiche Jugend

10 Feb 2019 / 17:42 Uhr
Birstein-Obersotzbach (bg). Lediglich von drei Einsätzen konnte Christoph Wahn, stellvertretender Wehrführer von Obersotzbach, anlässlich der Jahreshauptversammlung, berichten. Sebastian Jung, der das Amt des Wehrführers bei der Freiwilligen Feuerwehr Obersotzbach inne hat, liegt momentan im Krankenhaus und so verlas Wahn vom Ausrücken beim Brand am Birsteiner Schloss, die Beseitigung einer Ölspur sowie Hilfestellung bei einer Türöffnung.

Insgesamt 41 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis fanden statt, drei Kameraden absolvierten Lehrgänge. Diesmal gab es keine Neuaufnahmen aus der Jugendfeuerwehr. Aus der Vereinskasse konnten Ladegeräte für Funk- und Fahrzeugbatterien angeschafft werden. „Erst in diesem Jahr werden wir wieder an Wettkämpfen teilnehmen, wahrscheinlich mit Untersotzbach gemeinsam“, führte Wahn in einen Ausblick auf die kommenden Monate aus.

Vorsitzender Markus Jahnke gab einen Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen an und sprach das Verbrennen der Weihnachtsbäume am Parkplatz Theimer an, das Denkmalfest im Mai sowie die Kerb Ende September an. „Die Kerb war gut besucht und kam gut an“, resümierte der Vorsitzende. Wie er weiter berichtete, wurden in Eigenleistung im Feuerwehrhaus etliche Umbauten vorgenommen. Momentan hat der Verein 114 Mitglieder, davon gehören 21 der Einsatzabteilung an.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 11. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: