SUCHE

Neue Bürgerliste für Untersotzbach

Nach fünf Jahren ohne Ortsbeirat stellen sich nun acht Kandidaten zur Wahl

09 Dez 2020 / 17:15 Uhr
Birstein-Untersotzbach (re). Für die Kommunalwahl am 14. März ist in Untersotzbach eine parteiunabhängige Bürgerliste zur Wahl für den Ortsbeirat gegründet worden.

Carsten Kauck, der sich im Vorfeld dazu bereit erklärte, diese Gründungsversammlung zu leiten, gab zunächst Bürgermeister Fabian Fehl das Wort. Dieser erläuterte die Bedeutung eines Ortsbeirates. Dieser soll die Interessen gegenüber der Gemeinde vertreten. Er soll mitgestalten und Ideen verwirklichen, zum Zusammenhalt des Ortes beitragen, den Bürgern das Gefühl der Gemeinsamkeit geben. Zum einen sei dies die Arbeit im Gremium selbst, das eine beratende Funktion für den Gemeindevorstand und die Gemeindevertretung hat, zum anderen gehe es um den Einsatz für das Dorf und seine Bürger. Ein gutes Beispiel sei der Arbeitseinsatz im Sommer gewesen.

Kauck stellte den interessierten Bürgern das Verfahren für die Gründung und Aufstellung der Bürgerliste vor. „Es freut mich, dass einige Interessierte da sind“, und noch mehr, das sich schon acht Personen untereinander einig sind, sich für den Ortsbeirat aufstellen zu lassen“, sagte Kauck. Folgende Personen haben sich auf die Bürgerliste setzen lassen und kandidieren bei der Ortsbeiratswahl: Philipp Löffler, Matthias Kauck, Bianca Ludwig, Astrid Kauck, Daniela Kauck, Katja Brand, Heidi Kaufmann und Christian Ludwig.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 10. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: