SUCHE

Ortsteile verkehrssicher verbinden

Zunehmendem Fahrradverkehr soll mit Radwegenetz Rechnung getragen werden

02 Sep 2020 / 18:57 Uhr
Birstein (dl). In Anbetracht der Tatsache, dass es mit Blick auf die Umwelt und aufgrund der technisch immer aufwändigeren Ausstattung der Fahrräder oder Elektrobikes immer mehr Zweiradfahrer gibt, erneuert FBG-Gemeindevertreter Carsten Kauck seine schon mehrfach gestellte Forderung nach einem abseits der Straßen verkehrssicheren, die Ortsteile verbindenden Fahrradwegenetz in Birstein. Aktuell sieht er beim zweiten Bauaabschnitt am „Sotzbacher Hang“ die Gelegenheit, die Radverbindung von Sotzbach nach Birstein bei der anstehenden Erschließung zu berücksichtigen.

Für die für heute angesetzte Gemeindevertretersitzung hat Carsten Kauck den folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung eingereicht: Zwischen den beiden Flurstücken 166 und 167 im ersten Teilabschnitt des zweiten Bauabschnitts am „Sotzbacher Hang“ soll ein zirka drei Meter breiter Streifen jeweils zur Hälfte von den genannten Flurstücken abgezwackt werden und im Besitz der Gemeinde bleiben, um später einen Radweg zwischen Sotzbach und Birstein als direkte Verbindung zwischen den beiden Ortsteilen ausbauen zu können. Kauck hatte schon vorher versucht, die Gemeindevertreter für den Ausbau von mehr Radwegen in Birstein zu gewinnen, war aber meist mit dem Argument der knappen Finanzen gescheitert.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 3. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: