SUCHE

Tiefbrunnen soll erhalten bleiben

Untersotzbacher Gemeindevertreter setzen sich Fortbestand ein

20. Juni 2022 / 21:27 Uhr
Birstein-Untersotzbach (re). Fraktionsübergreifend setzen sich die vier Untersotzbacher Gemeindevertreter Philipp Löffler, Carsten Kauck, Rene D`Angelo und Jens Einschütz gemeinsam mit dem Ortsbeirat um Katja Brand und Matthias Kauck für den Erhalt des Tiefbrunnens „Auf der Steinhecke“ in ihrem Ortsteil Untersotzbach ein.

Derzeit plane die Gemeinde Birstein nach Auslaufen des Wasserrechts im Jahr 2023 den Brunnen stillzulegen. Der Ortsteil Untersotzbach soll dann über den Tiefbrunnen „Bügelwiese“ in Obersotzbach mit Trinkwasser versorgt werden.

Von diesem Vorhaben sind sowohl die vier Gemeindevertreter wie auch der Untersotzbacher Ortsbeirat wenig angetan. Die vier Gemeindevertreter haben deshalb einen gemeinsamen, fraktionsübergreifenden Antrag zur nächsten Gemeindevertretersitzung am 15. Juli gestellt.

Findet der Antrag in der Gemeindevertretung eine Mehrheit, wovon alle Beteiligten ausgehen, würde damit der Gemeindevorstand beauftragt, notwendige Maßnahmen für den Weiterbetrieb des Brunnens zu prüfen und die entsprechenden Wasserrechte zu sichern und zu verlängern.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 21. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: