SUCHE

Wohlige Schauer am Zufluchtsort Völzberg

Singer-Songwriter Paul Batchelor gastiert im Kulturcafé „Fliegende Ente“

30 Jan 2019 / 21:30 Uhr
Birstein-Völzberg (re). Bereits früh im Jahr hat der Engländer Paul Batchelor in der „Fliegenden Ente“ in Völzberg einen außergewöhnlichen kulturellen Höhepunkt gesetzt. Sein sensibles Gitarrenspiel harmonierte exzellent mit seiner weichen Stimme. Das oft weiche Timbre hinterließ in Kombination mit seinen intelligenten Texten wohlige Schauer beim Publikum.

Mit seinen allesamt selbstgeschriebenen Songs ließ Paul Batchelor einen Einblick in eine Künstlerpersönlichkeit zu, die bemerkenswert ist. Dabei halfen natürlich auch die gut akzentuierten Überleitungen zwischen den Stücken.

Viele seiner Songs haben deutlich autobiografische Einflüsse. Spätestens bei „Hideaway“ – einem Lied über einen Künstler, der genervt ist von der Zuneigung, nein, Aufdringlichkeit seiner Fans und sich einen Zufluchtsort ersehnt — fragt man sich, warum Paul Batchelor bei seiner Klasse nicht viel bekannter ist. Die Antwort könnte das Konzert selbst gegeben haben: Der Singer-Songwriter fühlte sich im kleinen, aufmerksamen Rahmen dieses Wohnzimmerkonzerts sichtlich wohl. Man hatte das Gefühl, dass er es gar nicht anders haben möchte.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 31. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: