SUCHE

Bankräuber wird zum Umweltengel

Landfrauen Streitberg feierten Karneval par excellence

17 Feb 2020 / 19:28 Uhr
Brachttal-Streitberg (mth). Ausgelassene Stimmung herrschte in der Karnevalshochburg im Streitberger Dorfgemeinschaftshaus auf der Spielberger Platte. Die Landfrauen aus dem Brachttaler Ortsteil um Vorsitzende Christel Leo und Strippenzieherin Christina Schäddel hatten ein buntes, abwechslungsreiches Fastnachtsfeuerwerk zusammengestellt.

Einen Höhepunkt erreichte der Abend, als die „Green-Bank of Streitberg“ auf der Bühne in der Streitberger Narrhalla überfallen wurde. In Zeiten zunehmender Ressourcenschonung und des Klimawandels meinten die Bankangestellten und die Kunden der Privatbank unisono, dass in heutigen Zeiten ein Bankräuber absolut umweltverträglich vorgehen müsse. Es kam die Frage auf, ob der Bankräuber überhaupt wisse, wie lang seine Maskierung aus Nylon benötige, um wieder abgebaut zu werden. 400 Jahre wusste einer der Bankkunden. Daraufhin bekam der Kriminelle eine umweltfreundlichere Variante aus Hanffaser. Damit sei er bei den folgenden Überfällen keine Umweltsau mehr. Absolut inakzeptabel sei die Plastiktüte, mit der der Bankräuber seine Beute abtransportieren wolle.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 18. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: