SUCHE

Brachttal plant mit Überschuss

Bürgermeister Zimmer bringt Haushaltsentwurf 2020 in Gemeindevertretung ein

21 Okt 2019 / 19:29 Uhr
    Brachttal (erd). Die Gemeinde Brachttal plant für das kommende Jahr mit einem Überschuss von rund 42 500 Euro und damit einem ausgeglichenen Haushalt, wie er inzwischen zwingend vorgeschrieben ist. Bürgermeister Wolfram Zimmer hat den Haushaltsentwurf 2020 am Montagabend in die Brachttaler Gemeindevertretung eingebracht.

    Im Ergebnishaushalt muss die Gemeinde zwingend eine schwarze Zahl schreiben. Deshalb plant die Gemeinde ´nach harten Jahren unter dem Schutzschirm auch im nächsten Jahr wieder mit einem Volumen von etwa 11 Millionen Euro und einem Überschuss von etwa 42 500 Euro.

    Zimmer zeigte in seiner Vorstellung des Haushaltsentwurfs, dass die wichtigsten Erträge aus Steuern, Zuweisungen und Gebühren stammen. Dagegen stehen die dicksten Brocken bei den Aufwendungen bei der Kreis- und Schulumlage und den Personalkosten. Aber auch Abschreibungen fallen mit mehr als 1 Million Euro ins Gewicht und für Zinsen sind rund 137 000 Euro fällig. Der Vergleich zum laufenden Jahr zeigt, dass vor allem Sach- und Dienstleistungen deutlich gestiegen sind. Mehraufwendungen in Höhe von rund 700 000 Euro stehen Mehreinnahmen von 663 000 Euro gegenüber. Das bedeutet, dass der Überschuss schrumpft.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 22. Oktober.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: