SUCHE

Brachttal will in Dorfentwicklung

Ausschuss berät zudem über Straßenausbaubeiträge und Friedhofsgebühren

27 Okt 2020 / 20:55 Uhr
Brachttal (erd). Der Brachttaler Haupt-, Finanz- und Bauausschuss hat sich mit der Friedhofsgebührenkalkulation inklusive eines Erdröhrensystems, dem Antrag der Gemeinde zur Aufnahme ins Dorfentwicklungsprogramm IKEK und Rechenbeispielen für die Straßenausbaubeiträge befasst.

In die Friedhofsgebührenkalkulation sollen auch Baumbestattungen mit Urnen eingearbeitet werden. Dazu berichtete Thomas Münch von der Firma Modus aus Bad Krozingen über ein Erdröhrensystem. Die Röhren aus VA-Stahl gibt es für zwei und vier Urnen. Münch zeigte Beispiele, wie diese Röhren rund um einen Baum angeordnet werden können. Zehn bis 15 Röhren lassen sich so kreisförmig in die Erde einbringen, ohne dass sie die Wurzeln des Baumes stören. Die Röhre wird dann mit einer Granitplatte abgedeckt, in die der Name des Verstorbenen eingearbeitet werden kann. Der Deckel aus Stein habe den Vorteil, dass nicht Metalldieben zum Opfer falle und nicht aufwendig gesichert werden muss, was die Kosten in die Höhe treibe.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 28. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4