SUCHE

Brachttaler SPD in der Krise

Parteichef Christopher Soiné tritt vom Fraktionsvorsitz zurück

07 Aug 2020 / 18:35 Uhr
Brachttal (erd). Die Brachttaler SPD kommt nicht zur Ruhe. Vor den Sommerferien wollte die Gemeindevertretungsfraktion Gerhard Gleis nach dessen Alleingängen aus der Fraktion werfen. Diese klagte sich allerdings erfolgreich zurück. Nun hat Partei- und Fraktionsvorsitzender Christopher Soiné den Chefposten in der Fraktion zur Verfügung gestellt.

Soiné trennt sich vom Vorsitz der Fraktion aus „persönlichen Gründen“, wie er auf Nachfrage der GNZ sagte. Das ist mehr als seine Fraktionskollegen erfuhren. Weitere Aussagen wollte er dazu nicht machen, verwies auf seine beiden Stellvertreter, die nun bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden die Fraktionsgeschäfte führen sollen. Diese sind Thomas Georg, der als politischer Neuling zu Beginn der Wahlperiode gleich den Fraktionsvorsitz übernommen hatte, dann aber an Dieter Weber abgab, der sich wiederum zur Mitte der fünf Jahre aus der Verantwortung zurückzog und den Fraktionsvorsitz an Soiné übergab, der nach dem Rücktritt des Parteivorsitzenden Jürgen Heinze, bereits dessen Nachfolge als Vorsitzender der Brachttaler SPD übernommen hatte und für diesen in die Gemeindevertretung nachgerückt war.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 8. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: