SUCHE

Erstmals Bürgerliste für Hellstein

Ortsbeirat berät über Pflege des weißen Gartens und Tempolimit am Spielplatz

11 Nov 2020 / 20:42 Uhr
Brachttal-Hellstein (erd). In Hellstein wird es wie in allen anderen Brachttaler Ortsteilen nun auch eine Bürgerliste für die Wahl zum Ortsbeirat geben. Ortsvorsteher Markus Gleiss hält dies für eine gute Lösung, denn auf Ortsebene gehe es allein um Sachthemen und um das Engagement für das Dorf.

Der Ortsvorsteher stellt den interessierten Bürgern das komplette Verfahren für die Gründung und Aufstellung der Bürgerliste Hellstein vor. „Es freut mich, dass einige Interessierte da waren“, sagt Gleiss. Da die Bürgerliste erstmals bei der Kommunalwahl am 14. März antreten will, bedarf es einer Gründungsversammlung und im zweiten Schritt einer Versammlung, in der dann die Liste aufgestellt werden soll. Dies dürfe nicht in der Sitzung des Ortsbeirats geschehen.

Gleiss nutzte auch die Gelegenheit, zunächst die Arbeit des Ortsbeirats vorzustellen, damit die an einer Kandidatur interessierten Bürger wissen, was auf sie zukommt, falls sie gewählt werden. Zum einen sei dies die Arbeit im Gremium selbst, das eine beratende Funktion für den Gemeindevorstand und die Gemeindevertretung hat, zum anderen gehe es um den Einsatz für das Dorf und seine Bürger. Ein gutes Beispiel sei der jüngste Arbeitseinsatz im weißen Garten, der Gedenkstätte für die frühere jüdische Gemeinde in Hellstein.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 12. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: