SUCHE

Fianzieller Einbruch im sechsstelligen Bereich

Bericht der Gemeinde Brachttal finanziellen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie

27 Mai 2020 / 16:26 Uhr
    Brachttal (re). Der Brachttaler Bürgermeister Zimmer informiert über die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie. In den Medien sei von starken finanziellen Veränderungen durch die Corona-Pandemie und dem Shutdown die Rede. Auswirkungen hat dies auch in der Gemeinde Brachttal, die erhebliche Einbußen erwartet, aber dennoch gewappnet ist, um in der Krise zu bestehen.

    Finanzielle Einbußen bei den Steuern und Gebühren können Bedenken oder sogar Ängste erzeugen, wie die Gemeinde Brachttal von diesen Auswirkungen getroffen wird. Nach jetzigem Stand zeigen sich diese Auswirkungen im Wesentlichen bei der Gewerbesteuer mit Ausfällen in Höhe von 100 000 Euro, die bislang durch geänderte Steuervorauszahlungsbescheide des Finanzamtes belegt sind. Durch die Aussetzung der Benutzungsgebühren für die Kindertagesstätten gemäß Beschluss des Gemeindevorstandes, fehlen derzeit weitere 26 000 Euro. Allerdings steht hier noch diesbezüglich die rechtskräftige Bestätigung durch die Gemeindevertretung aus. Im Vergleich zu den Vorjahresmonaten kommen Mindereinnahmen bei den Benutzungsgebühren der Dorfgemeinschaftshäuser in Höhe von 2 000 Euro hinzu. Zusätzliche Kosten der Corona-Krise von 9 000 Euro sind zum Beispiel durch die Anschaffung von Desinfektionsmitteln, Mund- und Nasenschutzmasken und zwei neue Laptops für den Home-Office Bereich entstanden.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 28. Mai.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: