SUCHE

Gemeinsame Zeit und Melodien schenken

Adventskonzert des Musikvereins Brachttal in Spielberg

26 Dez 2018 / 15:06 Uhr
Brachttal-Spielberg (dl). „Was haben wir Wertvolleres zu verschenken, als unsere Zeit?“, sagte die Vorsitzende des Musikvereins Brachttal, Nadja Erbe, und begrüßte die Besucher in der evangelischen Kirche in Spielberg. Besinnlich die Zeit mit Musik zu verbringen, was kann es Schöneres geben? Das haben sich auch die Besucher gesagt, die die Kirche am vierten Advent bis auf den letzten Platz gefüllt haben. Nach einem großartigen Auftakt mit dem Jugendorchester unterhielt das Stammorchester das Publikum mit Advents- und Weihnachtsliedern und einem Exkurs in die Musical-Szene.

Im Anschluss an die offizielle Begrüßung der Gäste durch Pfarrerin Sonja Dürmeier waren es die jungen Musiker, die zum Konzertauftakt das Publikum erwärmten. Von Landesmusikdirektor Karsten Meier hochmotiviert dirigiert sowie von Paula Hüller moderiert begann das Jugendorchester mit Sequenzen aus dem Musical „Les Miserables“, in dem die tragische Geschichte von Jean Valjean erzählt wird, dem es nicht gelingt, sich aus der Gefangenschaft seines Schicksals zu lösen. Ursprünglich als Orientierungshilfe zur Navigation von Schiffen und Flugzeugen gedacht, soll das Musikstück „Leuchtfeuer“ ein Wegweiser für das alltägliche Leben sein. Wie „Cloudius der Wolkenmann“ Wind, Sturm, Regen, Sonne und Schnee aus den Wolken schüttelt, vermittelte das junge Orchester musikalisch zum Abschluss seines Auftritts, bevor das Stammorchester in den Altarraum Einzug hielt.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 27. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: