SUCHE

Herausragender Künstler gewürdigt

Neureuther-Ausstellung im Brachttal-Museum beendet / Prominente Besucher

20 Feb 2021 / 18:42 Uhr
Brachttal-Spielberg (re/dl). Die Verantwortlichen des Museums- und Geschichtsvereins Brachttal zeigten sich nach Abschluss der großen Ausstellung über den Jugendstilkünstler Christian Neureuther sehr zufrieden. Trotz der nur viermaligen Öffnung des Museums im vergangenen Jahr zog die kunsthistorische Relevanz des herausragenden Begründers des „Wächtersbacher Jugendstils“ zahlreiche Besucher aus nah und fern an.

Unter anderem hatten Kunstexperten aus Hamburg, Berlin, vom Ammersee und zuletzt auch aus Köln die Ausstellung besucht. So konnte Ulrich Berting als der Kurator der Ausstellung in der vergangenen Woche einen der bedeutendsten Wirtschaftsmanager Deutschland in Spielberg begrüßen. Karl-Ludwig Kley hatte sich für eine Führung durchs Brachttal-Museum angesagt und war von der Ausstellung sowie von den Museumsräumen in Spielberg begeistert. „Der Besuch in Spielberg hat sich gelohnt“, schrieb er ins Gästebuch und dokumentierte seine Anerkennung für die Ausstellung und die Museumsarbeit auf dem Ausstellungsplakat des Vereins.

Die Ausstellung wurde anlässlich des 150. Geburtstages (19.Januar 2018) des Multitalents Chritsitian Neureuthers eröffnet und dauerte bis zu dessen 100.Todestag am 18. Januar 2021. Gezeigt wurden etwa 450 Arbeiten des Keramikdesigeners. Darunter waren auch zahlreiche bisher noch nicht veröffentlichte keramische Werke sowie Aquarelle, Drucke oder Ölbilder des Jugendstilkünstlers Neureuther.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 22. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: