SUCHE

Internationale Woche gegen Rassismus

Ausstellung, Fabrik-Kino und Klezmer-Konzert in früherer Keramik-Fabrik

10 Mrz 2020 / 18:27 Uhr
Beachttal (re). In Kooperation von Industriekultur Steingut IKS), der AG Gedenken in Brachttal und dem „BrachtWerk“ wird es im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus vom 15. bis 29. März eine Ausstellung „Wenn ich dann noch hier bin... – (jüdisches) Leben in Brachttal im Nationalsozialismus“, im Fabrik-Kino am Freitag, 20. März, um 18 Uhr den Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ und am Sonntag, 29. März, um 16 Uhr ein Klezmer-Konzert geben. Veranstaltungsort ist der Kulturraum der IKS historischen Werksverkauf der Waechtersbacher Keramik.

Der Verein Industriekultur Steingut, die AG Gedenken der Gemeinde Brachttal und das Brachtwerk setzen mit der Teilnahme an der internationalen Woche gegen Rassismus ein Zeichen für ein offenes und tolerantes Brachttal und einen offenen und toleranten Main-Kinzig-Kreis.

Die Waechtersbacher Steingutfabrik hat sich in ihrer knapp 200-jährigen Geschichte immer wieder den Themen Integration, Zuwanderung und Wandel stellen müssen. Gastarbeiter, Sozialversicherungen, die Konfrontation eines kleinen Dorfes mit bis zu 900 Arbeitern und der Nationalsozialismus und jüdisches Leben sind erste Stichpunkte. Die Fabrik und die dort beschäftigten Menschen haben sich dabei unterschiedlich verhalten – von integrierend bis ausgrenzend. Auf dieser historischen Basis setzen sich drei Veranstaltungen mit jüdischem Leben, jüdischer Kultur und dem Nationalsozialismus in Brachttal auseinander.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 11. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4