SUCHE

Milchviehhaltung und Möhrenkultur

Lehrfahrt des Obst- und Gartenbauvereins Brachttal zur Staatsdomäne Frankenhausen

26 Jul 2019 / 18:50 Uhr
Brachttal (re). Die Hessische Staatsdomäne Frankenhausen, nördlich von Kassel gelegen, bewirtschaftet als anerkannter Biobetrieb 250 Hektar Ackerland, 40 Hektar Grünland und acht Hektar Naturschutzfläche. Sie war Ziel einer Weiterbildungsfahrt des Brachttaler Obst- und Gartenbauvereins und des Spielberger Bio-Betriebs Gemmer.

Die Flächen der Domäne werden vom Land Hessen seit 1998 an die Universität Kassel verpachtet. Diese hat dort ein Lehr-, Forschungs- und Transferzentrum für ökologischen Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung eingerichtet.

Somit ist ein schneller Austausch zwischen Theorie und Praxis gewährleistet. Der Betrieb ist zertifiziert nach den Standards der beiden größten Ökoverbände in Deutschland, Bioland und Naturland.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 27. Juli.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: