SUCHE

Mit viel Elan den Tag beginnen

Richard Filz macht Brachttaler Grundschüler für einen besseren Tagesanfang fit

13 Mai 2019 / 20:20 Uhr
Brachttal-Neuenschmidten (dl). Dass sich der Tag ganz anders anfühlt, wenn man ihn mit Rhythmus und Schwung beginnt, demonstrierte Dr. Richard Filz den Schülern der Grundschule Brachttal in seinem Workshop „Body Percussion“, an dessen Ende der Pädagoge aus Österreich auch die Eltern mit einer gemeinsamen Präsentation aller Jahrgänge überzeugen konnte. Ein neuer Lebensrhythmus mit mehr Schwung kann die Aufmerksamkeit und Aufnahmefähigkeit der Schüler deutlich verbessern.

Der Pädagoge, Komponist, Musiker und Autor, Dr. Richard Filz, beschäftigt sich wissenschaftlich mit allen Themen, die mit Rhythmus zu tun haben. Mit Händen und Füßen wird nicht nur getrommelt, sondern auch die Richtung angezeigt, die die Morgenmuffel aus ihrer Lethargie führen soll. Es beginnt schon damit, dass man seinen Mitschüler nicht mit einem verschlafenen „Moin“, sondern zum Beispiel mit der aufmunternden, rhythmisch vorgetragenen Redewendung „Schön dich zu sehen!“ begegnet. So kann man sich gegenseitig aufbauen. Wie man den Tag beginnt, so wird auch der weitere Verlauf sich entwickeln.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 14. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: