SUCHE

Neue Heimat für die Bergretter

Bergwachthaus des DRK in Udenhain feierlich eingeweiht

05 Nov 2019 / 19:50 Uhr
Brachttal-Udenhain (mth). Mit einem feierlichen Festakt hat das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Vogelsberg, sein neues Bergwachthaus in Udenhain eingeweiht. Damit beginnt eine neue Ära bei der Bergwacht in Birstein und Brachttal.

Die politische Prominenz des Main-Kinzig-Kreises, aus den Kommunen Brachttal, Birstein und Steinau überbrachte ebenso Glückwünsche zu diesem erreichten Meilenstein wie die Vertreter des DRK-Bergwacht-Landesverbandes, der befreundeten Bergwacht-Bereitschaften Schotten, Hanau/Erlensee und Bad Wildungen. Mit Grußworten und Geschenken gratulierten von den Udenhainer Vereinen die Freiwillige Feuerwehr Udenhain und der Gesangverein Einigkeit Udenhain dem Bereitschaftsleiter der Bergwacht, Werner Schultheis, und seiner Truppe.

Die Bergwacht ist neben den Bereitschaften mit dem Betreuungsdienst, dem Sanitätsdienst und der Rettungshundearbeit sowie der Wasserwacht und dem Jugendrotkreuz ein Fachdienst der Hilfsorganisation DRK. Darüber hinaus bietet der DRK-Ortsverein Vogelsberg die Möglichkeit, sich im Musik- und Show-Corps zu engagieren. Der Vorsitzende des DRK-Kreisverbands Gelnhausen-Schlüchtern und zugleich Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Vogelsberg, Heiner Kauck, in seinem Grußwort: „Wir als Deutsches Rotes Kreuz möchten die Menschen dort abholen, wo sie sind. Gemeinsam möchten wir ein Angebot schaffen, an dem die Menschen ihre Freude haben und sich gerne ehrenamtlich engagieren. Obwohl meine Beine nicht mehr so wollen, bin ich geistig noch rege und helfe gerne mit, das Deutsche Rote Kreuz weiterzuentwickeln und mit meiner eigenen Begeisterungsfähigkeit dafür zu sorgen, dass es im DRK weiterhin so gut voran geht. Zugleich appelliere ich mit meinem Wahlspruch ‚Werbt Menschen!‘ dafür, dass sich jedes Mitglied in seinem Freundes- und Bekanntenkreis dafür einsetzt Nachwuchs, gleich welchen Alters, für das Deutsche Rote Kreuz zu werben.“

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 6. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4