SUCHE

Neureuther-Ausstellung gut besucht

Hygienekonzept des Museums- und Geschichtsvereins Brachttal hat sich bewährt

04 Aug 2020 / 18:53 Uhr

    Brachttal-Spielberg (re). Nicht nur die große Neureuther-Ausstellung und der im Jahre 1967 gedrehte Film über die Vogelsberger Südbahn haben am vergangenen Sonntag wieder viele Besucher ins Brachttal Museum nach Spielberg gelockt. Die Museumsgäste, die sogar aus der Nähe vom Ammersee angereist waren, konnten sich in der Caféteria bei selbstgebackenem Kuchen stärken und sich mit weiteren regionalen Spezialitäten eindecken.

    Das vom Vereinsmitglied Kerstin Lapp entwickelte Hygienekonzept, das nur eine bestimmte Anzahl von Besuchern gleichzeitig im Museum erlaubte, wurde von allen Gästen bestens angenommen. Besucherkärtchen, die an jeden ausgegeben wurden und die man beim Verlassen wieder abgeben musste, sicherten, dass die zugelassene Personenzahl im Museum nicht überschritten wurde. Die wenigen Besucher, die kurz warten mussten, wurden in der Sitzecke im Museumshof auf Wunsch mit Getränken versorgt. Das Tragen von Mundschutz war eine Selbstverständlichkeit, Treppenaufgänge oder Türklinken wurden vom Museumsteam in regelmäßigen Abständen desinfiziert.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 5. August.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4

    Schlagwörter: