SUCHE

Ortsvorsteher für alle Schlierbacher

Maximilian Kröll versteht sich als Bindeglied zwischen Bürgern und Gemeindevorstand

20. Januar 2022 / 14:16 Uhr
Brachttal-Schlierbach (dl). Als die wichtigste der drei Säulen für seine Arbeit als Ortsvorsteher von Schlierbach bezeichnet Maximilian Kröll die Nähe zu den Schlierbacher Bürgern, für die er jederzeit ansprechbar sein möchte. Die beiden anderen Schwerpunkte sind Maßnahmen zum besseren Hochwasserschutz für Schlierbach, der die Gefahren von Starkregenereignissen abmildern soll, und die Suche nach einer tragfähigen Lösung für eine eigene Versammlungsstätte im Ort, die bisher durch das Dorfgemeinschaftshaus sichergestellt war.

Als Schlierbacher Bub, wie er sich selber bezeichnet, ist Kröll mit seiner Heimatgemeinde tief verbunden. In Schlierbach aufgewachsen hat er schon in jungen Jahren im Rahmen seines überdurchschnittlichen ehrenamtlichen Engagements für Vereine, Feuerwehr und Verwaltung bewiesen, dass er aktiv vorneweg gehen möchte, wenn es um die Zukunftsgestaltung seines Heimatortes geht. Stark unterstützt wird er dabei von seiner Gattin, die vor der Geburt des gemeinsamen Kindes selber in der Gemeindevertretung aktiv war. Mit dem zu erwartenden weiteren Nachwuchs wird sich die Familie, die Maximilian Kröll besonders wichtig ist, nochmals vergrößern.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 19. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4