SUCHE

Photovoltaik auf Weg gebracht

Gemeindevertretung Brachttal beschließt Aufstellung eines Bebauungsplans

16 nov 2021 / 18:15 Uhr
Brachttal (erd). Die Brachttaler Gemeindevertreter haben sich in ihrer jüngsten Sitzung kurz gefasst, obwohl wichtige Punkte zu beraten waren. So wurde der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan für die Freiflächenphotovoltaikanlagen in Spielberg einstimmig beschlossen.

Dass die Freiflächenphotovoltaikanlage in der Gemarkung Spielberg kommen soll, ist längst beschlossene Sache, nun wurde auch die entsprechende Bauleitplanung auf den Weg gebracht, denn für die Realisierung ist ein gültiger Bebauungsplan notwendig. Diesen haben für die Firma Reneco aus Brachttal Geschäftsführer Christoph Eckert und Frank Geisler, Planer aus Cölbe bei Marburg, kurz vorgestellt.

Geplant sind drei Anlagen auf drei Teilflächen, die direkt an die landwirtschaftliche Halle angrenzen, welcher nahe des Verbindungswegs zwischen Spielberg und Leisenwald steht. Der vorgelegte Entwurf ist laut Geisler ein „relativ reifer Vorplan“, der durch die Zustimmung der Gemeindevertreter nun in die Offenlage geht. Der Plan enthält auf gut 80 Seite Skizzen und Pläne und auch textlich alle Details. Der Bebauungsplan wird nach der Offenlage, während der Bürger Stellung nehmen können, aber auch alle Träger öffentlicher Belange gehört werden, überarbeitet und dann ein zweites Mal öffentlich ausgelegt. Danach kann der Bebauungsplan genehmigt und beschlossen werden und dann in Kraft treten.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 17. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: