SUCHE

Respekt für Helfer im Hintergrund

Jahreshauptversammlung des JFV Kinzigtal mit Vorstandswahlen und Ehrungen

21 Jan 2020 / 18:25 Uhr
Brachttal-Schlierbach (dl). Auch den Helfern im Hintergrund soll Respekt entgegengebracht werden, forderte das Vorstandsmitglied Klaus Werth anlässlich der Jahreshauptversammlung des Jugendfördervereins (JFV) Kinzigtal im Vereinsheim des Sportvereins Brachttal. Diejenigen, die ohne große Beachtung für einen bespielbaren Platz und ein sauberes Vereinsheim sorgen, haben durchaus auch die Wertschätzung der Kameraden verdient. Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurden die Amtsinhaber bestätigt. Für ihren engagierten Einsatz wurden die ausscheidenden Trainer Florian Rode, Jan Luca Woratschek und Patric Eckert ausgezeichnet.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte Vorstand Klaus Lede die Mitglieder sowie seine Kollegen Klaus Werth, Jens Böhringer, Hans-Günther Müller-Lewerenz, Marco Biehn und Ibrahim Altintepe, die als Vorstandsteam des Jugendfördervereins Kinzigtal (JFV) die Mitgliedsvereine SV Melitia Aufenau, SV Brachttal, SG HWN, KG Wittgenborn, Germania Wächtersbach und Ayyildizspor Wächtersbach repräsentieren. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurden alle Mitglieder einstimmig wiedergewählt. Auch Christian Klas bekam als Jugendleiter erneut einhellig die Unterstützung aller Mitglieder. Klas hatte sich bereiterklärt, noch einmal für zwei Jahre weiterzumachen, obwohl sich für den aus gesundheitlichen Gründen ausscheidenden stellvertretenden Jugendleiter Achim Kauffeld kein Nachfolger gefunden hatte. Bei den wegen Ortswechsel beziehungsweise aus beruflichen Gründen ausscheidenden Trainern bedankte sich Christian Klas und übergab im Namen des Vorstands eine kleine Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 22. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: