SUCHE

Schlierbacher Schulchronik retten

Museums- und Geschichtsverein Brachttal startet Spendenaufruf

21. Januar 2022 / 18:01 Uhr
Brachttal-Schlierbach (re). Der Museums- und Geschichtsverein Brachttal möchte unbedingt die alte Schlierbach Schulchronik retten. Deshalb ruft er zu Spenden auf, um das historische Werk für die Nachwelt zu sichern.

Die Schlierbacher Schulchronik ist ein 146 Jahre altes Originaldokument, in dem unwiederbringliche Informationen zu dem Brachttaler Ortsteil Schlierbach enthalten sind. Das 434-seitige Buch wurde von den zeitgenössischen Schulleitern geführt und schildert die jeweiligen – auch politischen – Verhältnisse in der Ortschaft aus Sicht der Lehrerschaft. Enthalten sind unter anderem auch Informationen zu kirchlichen Themen, zum Bau der „Neuen Schlierbacher Schule 1898“ oder zum großen Streik in der Keramikfabrik. Die Chronik enthält viele Schlierbacher Familiennamen und gibt Einblick in eine längst vergessene Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. „Regionalgeschichte pur“ ist eine treffende Beschreibung für dieses unersetzliche Zeitdokument. Die Schilderungen enden im Jahr 1960.

Über den Zustand des Buches kann sich jeder direkt unter www.partnerderregion.de informieren. Dort in der Suchfunktion einfach nach „Brachttal“ suchen oder direkt unter www.partnerderregion.de/project/rettet-die-schlierbacher-schulchronik/ nachschauen. Der abgebildete QR-Code führt ebenfalls direkt zum Spendenprojekt. Der Verein bedankt bei allen Interessierten und hofft auf viele Spenden für dieses einzigartige Projekt. Spendenquittungen können direkt über die Spendenplattform angefordert werden.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 22. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: