SUCHE

Schulplaner als Kommunikationsmittel

Sponsoren helfen bei Hausaufgaben- und Mitteilungsheft an der Grundschule Brachttal

02 Sep 2020 / 18:54 Uhr
Brachttal (re). Erleichtert und zufrieden sind die Kolleginnen der Grundschule Brachttal, da nun doch dank der Sponsoren wieder Schulplaner und Hausaufgabenheft für alle Kinder der Schule angeschafft werden konnten. Dieser begleitet die Schüler sowie Eltern und Lehrer jetzt schon im dritten Schuljahr und ist ein wichtiges Kommunikationsinstrument zwischen Eltern und Lehrern geworden.

„Da jedes Kind dasselbe Hausaufgabenheft hat, kann man problemlos mit den Erstklässlern schon anfangen, die Hausaufgaben aufzuschreiben“, so Inga Trittel, die sich jedes Jahr um die Erstellung des Schulplaners kümmert. „Der Planer ist mit einer stabilen Spiralbindung und festen Umschlagseiten versehen, die das komplette Schuljahr halten. Zusätzlich bekommen unsere Kinder ein Lineal als Lesezeichen, damit sie immer sofort wissen, welche Woche gerade aktuell ist. Neben dem Kalendarium finden die Eltern auch wieder Informationen zur Schulgemeinde, zum Sportunterricht sowie eine Übersicht über Ferienzeiten und Feiertage. Fehltage können auf den vorgesehenen Seiten direkt im Schulplaner eingetragen werden und spart sogar das Schreiben von Entschuldigungszetteln“, erklärt Trittel weiter.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 3. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: