SUCHE

Streitberg hat bereits gewonnen

Bewertungskommission bereist teilnehmende Dörfer des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“

12. Mai 2022 / 17:39 Uhr
Brachttal-Streitberg (erd). Beim Besuch der Bewertungskommission des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ haben die Streitberger ihr Dorf von der seiner besten Seite präsentiert. Beeindruckend war vor allem der Zusammenhalt in den 230 Seelen zählenden Ortsteil von Streitberg. Deshalb konnte jeder die Einschätzung von Kommissionsleiterin Sigrid Göbel nach der Begehung nachvollziehen: „Streitberg hat bereits gewonnen.“

Damit hat Göbel keinesfalls einer Entscheidung für die ausgelobten fünf Hauptpreise – der Sieger erhält 5 000 Euro – und die vier Sonderpreise gemeint, sondern teilgenommen und ein solch beeindruckende Präsentation auf die Beine gestellt zu haben.

Die Bewertungskommission für den Main-Kinzig-Kreis, den Hochtaunuskreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg bereist 13 teilnehmende Orte und wird spätestens am 27. Mai das Ergebnis des Regionalentscheid bekannt geben.

Der Kommission gehören neben Leiterin Sigrid Göbel aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg, aus dem Main-Kinzig-Kreis Hagen Hühn von der Abteilung Entwicklung des ländlichen Raums beim Main-Kinzig-Kreis, Gärtnermeister Gerhard Hruby aus Niedermittlau und Helmut Ruppel von der Ehrenamtsagentur Jossgrund an. Weitere Mitglieder sind der Architekt Christoph Kiefer aus Bad Arolsen, Axel Marburg vom Bauamt der Stadt Hatzfeld, Sabine Brandes von der unteren Naturschutzbehörde im Landkreis Waldeck-Frankenberg und Sebastian Holtz vom Amt für den ländlichen Raum des Hochtaunuskreises. Sie haben Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziales Engagement und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und Siedlungsentwicklung, Grüngestaltung im Dorf und Bezug zur Landschaft und schließlich eine Gesamtbetrachtung anhand einer Matrix zu bewerten.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 13. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: