SUCHE

„Wir alle für Brachttal“

Brachttaler CDU schickt „starkes Team“ um Lutz Heer einstimmig ins Rennen

09 Dez 2020 / 17:14 Uhr
Brachttal (re). Bei ihrer Mitgliederversammlung, die unter Einhaltung strenger Corona-Auflagen in der Mehrzweckhalle in Neuenschmidten abgehalten wurde, hat die Brachttaler CDU ihr Team für die Kommunalwahl im März 2021 einstimmig ins Rennen geschickt. An der Spitze stehen der Vorsitzende Lutz Heer, die Beigeordnete Anna Leo und der Erste Beigeordnete Roland Tzschietzschker.

Die schwierige Corona-Lage werde sich, so der Brachttaler CDU-Vorsitzende Lutz Heer, auch auf den kommenden Haushalt auswirken. Dankbar waren die Teilnehmer des Abends daher insbesondere für die schon weit vorangeschrittene Aufarbeitung der unzähligen „Altlasten“ seiner Vorgänger durch Bürgermeister Wolfram Zimmer und der konsequenten Stabilisierung der Haushaltslage der Gemeinde in den letzten Jahren. Dies werde der Gemeinde gerade in der aktuellen Situation zugute kommen. Gedankt wurde dabei ausdrücklich auch dem Ersten Beigeordneten Roland Tzschietzschker und Anna Leo, die neben Bürgermeister Wolfram Zimmer für die CDU im Gemeindevorstand einen „klasse Job machen“, so Heer.

Deutliche Kritik äußerte Heer bei der Aussprache über die aktuelle Situation in der Gemeindevertretung daran, dass einzelne Mitglieder der Gemeindevertretung in den letzten Wochen und Monaten immer mehr „im Wahlkampfmodus unterwegs“ seien. Hierbei stehe längst nicht mehr die Sache und das wirkliche Interesse der Gemeinde im Vordergrund, den Akteuren gehe es offenbar vielmehr nur noch darum, die hervorragende Arbeit, die unter den aktuell erschwerten Umständen im Brachttaler Rathaus gemacht wird, schlecht zu reden und die Erfolge zu verschweigen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 9. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: