SUCHE

„50 Jahre Freigericht“ auf 2021 verschoben

Gemeinde verlegt fast alle restlichen Jubiläumsveranstaltungen / „Winterzauber“ verbleibt im Kalender

08 Mai 2020 / 18:54 Uhr
Freigericht (re/ml). Freigericht verschiebt ihre vier im Sommer und Herbst geplanten Jubiläumsveranstaltungen zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde wegen den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr. Lediglich der „Winterzauber“ am Dienstag, 29. Dezember, auf dem neuen Dorfplatz in Altenmittlau verbleibt somit im Kalender für 2020. Hinter den Feierlichkeiten für 2021 steht aber noch ein kleines Fragezeichen.

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz begründete die Entscheidung über die Verlegung des Jubiläumsprogramms mit den aktuellen hessischen Corona-Regelungen, die Ministerpräsident Volker Bouffier am Donnerstag bekannt gegeben hat (die GNZ berichtete). Großveranstaltungen dürfen danach nur bis maximal 100 Personen stattfinden, wobei jederzeit die erforderliche Hygiene und auch das Abstandsgebot gelten müssen. Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen sind genehmigungspflichtig und dauerhaft überwachungspflichtig.

Mehr in der GNZ vom Samstag, 9. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: