SUCHE

Das gelbe Märchen

„Schnurztheater“ gastierte in der Neuseser Mehrzweckhalle an der Grundschule

19 Dez 2018 / 17:52 Uhr
Freigericht-Neuses (hjh). Für rund eine Stunde bestimmten in der Neuseser Mehrzweckhalle der „kleine gelbe König“ und die „rote Herrscherin“ das Geschehen. Die Kinder der Konrad-Neumann-Schule tauchten in die Handlung des „gelben Märchens“ ein.

Schnell hatten sich, nachdem die beiden Akteure die Bühne betreten hatten, zwei Fangruppen gebildet. Die einen, die ihre Sympathien dem kleinen gelben König widmeten und einer weiteren, scheinbar deutlich größeren Gruppe, die sich auf die Seite der roten Herrscherin schlugen. Im Grunde galt es letztlich für Uta Stoltze (rote Herrscherin) und Ekkehart Voigt (kleiner gelber König) drei Aufgaben zu erfüllen. Schon zu Beginn gab es Kabbeleien, als die rote Herrscherin in ihrer Rolle als Erzählerin den kleinen gelben König mehrfach in seinen Garten schickte, wo dieser alle gelben Blumen persönlich begrüßte. In der Neuseser Halle hatte er sich einige Kinder ausgesucht, die als Löwenzahn, Butterblume, Huflattich oder ähnliches herhalten mussten und dies sehr gerne taten.

Mehr: GNZ vom 20. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: