SUCHE

Die Faszination Afrikas entdecken

Verein „Helfen macht Schule“ präsentiert seinen elften Benefizkalender

15 Dez 2017 / 20:54 Uhr
Freigericht (km). Freigerichter Erfolgsgeschichte: Inzwischen ist bereits die elfte Auflage des „Afrika-Kalenders“ vom gemeinnützigen Verein „Helfen macht Schule“ der Kopernikusschule erhältlich. Der Kalender für 2018 enthält faszinierende Schappschüsse der Menschen, der Natur und der atemberaubenden Tierwelt des Kontinents. Mit dem Erlös will der Verein Menschen in Ostafrika Bildungschancen eröffnen.

Bereits seit 1995 unterhält die Kopernikusschule Kontakte in die Region Kilimandscharo in Tansania, die schließlich zur Schulpartnerschaft mit der Kishumundu Secondary School in der Nähe von Moshi und zur Gründung einer kleinen Berufsschule in Moshi-Soweto geführt haben. Bei ihren regelmäßigen Besuchen wurde Vertretern der Schule die Not der Menschen in der Region bewusst. Der Teufelskreis aus Armut und Perspektivlosigkeit kann nur durch konkrete Hilfestellungen durchbrochen werden.

Im Mittelpunkt der Kalender steht die grandiose Tierwelt und die beeindruckende Natur des südlichen und östlichen Afrikas. Tansania wurde dabei nicht nur wegen seiner weltweit einzigartigen Nationalparks Serengeti und Ngorongoro-Krater am häufigsten berücksichtigt, sondern auch wegen der dort angesiedelten Partnerschulen. Zu den beliebtesten Motiven zählen Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner und Büffel. Die Bilderreise führt auch in die atemberaubende Landschaft rund um Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung in Südafrika. Als Wahrzeichen des nördlichen Tansania ist auch in diesem Jahr wieder der Kilimandscharo mit dabei – und das gleich zwei Mal. So können Betrachter eine Ansicht des Berges aus dem Jahr 2006 mit einer von 2016 vergleichen. Deutlich lässt sich so sehen, wie stark der Gletscher innerhalb von zehn Jahren abgeschmolzen ist.

Interessenten können den Benefizkalender für 20 Euro im Sekretariat der Kopernikusschule erwerben, ebenso wie in der Buchhandlung „Das Buch“ in Somborn, im Weltladen an der Gelnhäuser Langgasse, bei der Buchhandlung Borchers in Langenselbold, im Alzenauer Weltladen, Friedberger Gässchen 5, und bei der Gärtnerei Strutt in Rodenbach.

Per E-Mail an Helfen-macht-Schule@gmx.de kann der Kalender bestellt werden, hierbei fallen Versandkosten in Höhe von 7,50 Euro an. Weitere Informationen erteilt der Verein unter Telefon 06029/8399. Dazu ist der Kalender am Sonntag beim Gondsrother Weihnachtsmarkt erhältlich.

Mehr in der GNZ vom 16. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4