SUCHE

Die Feuerwehr Nord feiert ihr erstes großes Fest

Grundsteinlegung für neues Feuerwehrhaus am Samstag, 2. Juli

24. Juni 2022 / 15:16 Uhr
Freigericht (tsl). Viele Bürger dürften die Einladung schon in ihrem Briefkasten gefunden haben: Mit der Grundsteinlegung am Samstag, 2. Juli, plant die aus den Feuerwehren Altenmittlau und Bernbach fusionierte Feuerwehr Nord ihr erstes großes Fest. Schauplatz ist selbstverständlich das gemeinsame Haus am Azuritweg 1, das derzeit errichtet wird. Um 15 Uhr wird eine Zeitkapsel in die Bodenplatte eingebracht. Danach heißt es für eine Stunde: „Löschwasser frei – für alle“ – Zeit für einen Umtrunk, den ortsansässige Firmen gesponsert haben. Damit ist die Feier aber noch nicht zu Ende: Die Festküche öffnet ab 18 Uhr und ab 20 Uhr startet die Partynacht mit den „Harm‘neezers“. Der Eintritt ist frei.

„Wir wünschen uns, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger kommen“, sagt Jens Emrich, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Bernbach. Denn der Spatenstich im November 2021 ist coronabedingt klein ausgefallen, wie Wehrführer Denis Früchtl hinzufügt. Ursprünglich war geplant, ein großes Fest zu feiern, wenn das Haus fertig ist, deshalb habe man es für Anfang Juli terminiert. Als absehbar war, dass sich der Baufortschritt verzögern würde, blieb man beim Termin, um ihn nicht immer wieder ändern zu müssen. Auch eine „klassische“ Grundsteinlegung war wegen Corona nicht möglich.

Gelieben ist der Name: „Aber die Zeitkapsel wird ja in den Boden eingelassen, ähnlich des Grundsteins“, sagt Früchtl. Damit hole man die Grundsteinlegung sozusagen nach. „Im Prinzip ist uns aber viel wichtiger, zu zeigen, dass wir jetzt eins sind“, ergänzt Emrich. Das sollen auch die Werbebanner rund um die Frage „Ziehst du auch mit ein?“ zeigen, die am Bauzaun hängen. Bilder und Zahlen veranschaulichen, wie viele Bernbacher und Altenmittlauer tatsächlich hier „einziehen“.

Mehr lesen Sie am 25. Juni in der GNZ.

Am 2. Juli wird um 15 Uhr die Zeitkapsel in die Bodenplatte eingebracht, der Umtrunk schließt sich an. Die Festküche öffnet um 18 Uhr, es wird Speisen vom Grill und kühle Getränke geben, für Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut. Ab 20 Uhr startet die Partynacht mit „Harm‘neezer“. Ein Bautagebuch finden Interessierte auf www.feuerwehr-freigericht.de unter „Aktuelles“.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4