SUCHE

Die „Power Kids“ proben wieder

Sabrina Lotz ist weiterhin die Leiterin / Alle Kinder sind willkommen

12. Mai 2022 / 17:07 Uhr
Freigericht-Altenmittlau (re). Auch der offene Schulchor der Grundschule am Dorfplatz Altenmittlau hat, mit Lockerungen der Corona-Regeln, seinen Probenbetrieb wieder aufgenommen. Nach zwei Jahren, die geprägt waren von sehr eingeschränkten Chorproben bis hin zu Monaten ohne jegliche Möglichkeit, mit den Kindern gemeinsam musikalisch tätig zu sein, hoffen die Verantwortlichen, dass der Probenbetrieb nun wieder kontinuierlich weitergeführt werden kann und die „Power Kids“ wieder in der Öffentlichkeit zu sehen und vor allem zu hören sein werden.

Das musikalische Angebot steht allen Kindern und Jugendlichen im Freigericht zur Verfügung und ist nicht ausschließlich den Grundschulkindern in Altenmittlau vorbehalten. Es richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis 15 Jahren, wobei mit Wiederaufnahme des Probenbetriebes gezielt auch ein Angebot an die älteren Kinder geschaffen wurde. Die „Power Kids“ proben jeden Dienstag von 15.15 bis 16 Uhr in ihrem Chorraum in der Grundschule in Altenmittlau, im Anschluss findet die Probe für die „Power Teens“ von 16 bis 16.30 Uhr statt. Die „Power Kids“ stehen weiterhin unter der Leitung von Sabrina Lotz, die, mittlerweile selbst Mutter, zu ihren bestehenden Chören zusätzlich den Kinder- und Jugendchor Alzenau sowie den Kinderchor Rothenbergen leitet.

Musikbegeisterte Kinder und auch die, die es werden möchten, sind zu den Chorproben eingeladen. Schnupperstunden und Mitmachen sind wieder jederzeit möglich. Für Rückfragen steht Schulleiter Holger Kuhn unter der Telefonnummer 06055/2202 zur Verfügung. Auch wenn die Corona-Regeln gelockert wurden, bitten die Verantwortlichen darum, Kinder und Jugendliche mit Erkältungszeichen nicht zur Chorprobe zu bringen. Ein verantwortungsvolles Miteinander ist, neben dem musikalischen Angebot, ein großes Anliegen der Verantwortlichen, teilen diese mit.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4