SUCHE

Die Schönheit Afrikas präsentiert

Schulleiter aus Tansania nach vier Wochen in Freigericht verabschiedet

16 Sep 2019 / 17:43 Uhr
Freigericht (ehu). Vier Wochen hatte Frederick Shayo, Leiter der Kishumundu Secondary School in Tansania, Freigericht und den Kahlgrund besucht. Am Freitag ist er von seinen Gastgebern vom Verein „Helfen macht Schule“ in der Aula der Kopernikusschule verabschiedet worden. Dabei berichtete Shayo von der Arbeit in seiner Einrichtung, die am Fuße des Kilimandscharo liegt.

Unter den Gästen die Winfried Sommer vom Verein „Helfen macht Schule“ in Somborn begrüßte, befand sich auch Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz, der selbst die Kopernikusschule besucht hatte. Sommer organisiert seit 2013 Fahren für Erwachsene nach Afrika.

Bei der Verabschiedungsfeier für den Ehrengast präsentierte er den neuen Tansania-Kalender 2020, den Vereinsmitglieder zusammengestellt haben. Der Kalender ist für 20 Euro zu erwerben, der Erlös fließt in die Kasse des 2002 gegründeten Vereins. Neben den beeindruckenden Fotografien gewährte auch ein Film, den Schüler der Kopernikusschule 2018 bei ihrem Aufenthalt in Tansania gedreht hatten, den Besuchern in der Aula einen Einblick in die Schönheit des afrikanischen Landes. Zugleich schildert das Video den Alltag und den Unterricht in der 1985 gegründeten Partnerschule.

Mehr: GNZ vom 17. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: