SUCHE

Dreifaches Jubiläum muss warten

Sängervereinigung Neuses verschiebt Veranstaltungen zum 145-jährigen Bestehen

26 Mai 2020 / 17:18 Uhr
Freigericht (mab/re). Die Corona-Krise trifft die Sängervereinigung Neuses hart, denn der Chor wollte 2020 ein dreifaches Jubiläum begehen. So besteht der Verein seit 145-Jahren. Zugleich wird der gemischte Chor „Voices of Neuses“ 25-Jahre alt. Gerd Zellmann schwingt zudem seit 20 Jahren den Taktstock beim Männerchor. Das Weinfest im Park, einer der geplanten Höhepunkte, wurde auf Pfingsten 2021 verschoben. Auch das Jubiläumskonzert im Oktober findet voraussichtlich erst im kommenden Jahr statt.

Durch eine Vielzahl von Erfolgen bei Chorwettbewerben im In- und Ausland haben die Sänger aus Neuses ihren Ortsteil und die Gemeinde Freigericht weithin bekannt gemacht. Unvergessen werden die grandiosen Konzerte in der Mehrzweckhalle und dem Park in Neuses bleiben, auch oftmals mit der Beteiligung namhafter Chöre aus der ganzen Welt. Aus dem Vereinsleben Freigerichts und insbesondere von der Dorfgemeinschaft in Neuses sind die Sängerinnen und Sänger nicht wegzudenken.

So war auch in diesem Jahr das Weinfest an Pfingsten im Park geplant. Es sollte zu einem der Höhepunkte des 50. Geburtstags der Gemeinde Freigericht werden. Auch hier freuten sich die Partnergemeinden von Freigericht, Saint-Quentin-Fallavier und Gallicano nel Lazio, auf einen Besuch dieses Festes mit ihren Gastgebern. Das Komitee für Europäische Verständigung hatte den Abend schon fest im Programm der Bürgerbegegnung eingeplant. Dazu wird es 2020 nun leider nicht kommen, wird aber gemäß den Planungen am 22. Mai 2021 (Pfingstsamstag) in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Freigericht, die die Verschiebung dieser Veranstaltung mitträgt, nachgeholt.

Mehr: GNZ vom 27. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: