SUCHE

Gaudi bei Spielen und Entenrennen

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Horbach / Souveräner Verkehrsverein

21. Juni 2022 / 12:49 Uhr
Freigericht-Horbach (km). Im Rahmen der „Tag der offenen Tür“ hatte die Feuerwehr Horbach am Samstagabend wieder den Spieleabend angeboten, an dem insgesamt acht Vereine mit Zweier-Teams teilgenommen hatten, was für viel Spaß sorgte. Das lässt sich auch über das Entenrennen sagen, das am Sonntag stattfand.

Unter der Leitung des Vorsitzenden Stefan Hornichfeger und Wehrführer Jürgen Neubauer wurden drei Spiele am Samstag gespielt, die für eine spannende Gaudi sorgte. Bei dem ersten Spiel sollte ein Tischtennis-Ball möglichst oft den Tisch berühren. Da zählte jedes Berühren, um seine Punkte zu sammeln. Beim zweiten Spiel waren auf einem Tisch 40 Teelichter aufgebaut. Dabei kam es darauf an, mit einem Pusten möglichst viele Lichter auszublasen. Das beste Ergebnis wurde mit 26 ausgeblasenen Kerzen erzielt. Mit verbundenen Augen musste das dritte Spiel bewältigt werden. Ein Läufer bekam ein Maßband an den Knöchel gebunden und musste von 0 bis 5 Meter Laufen. Dabei war quasi blind aufzuschreiben, wo sich der Läufer befand. Einer hatte es bis auf einen Zentimeter genau betroffen.

Mehr lesen Sie am 22. Juni in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4