SUCHE

Gebaut, bewahrt, gepredigt – geliebt!

Pfarrer Siebert bei Gottesdienst in der Johanneskirche verabschiedet

28 Okt 2019 / 23:04 Uhr
Freigericht (ehu). Nach 13 Jahren Tätigkeit in der Evangelischen Johannesgemeinde Freigericht ist Pfarrer Holger Siebert am Sonntagabend mit einem musikalischen Gottesdienst, gestaltet von der Gruppe „Sandkorn“, verabschiedet worden. Die offizielle Verabschiedung lag in den Händen der stellvertretenden Dekanin des Kirchenkreises Gelnhausen, Beate Rilke. Für den Kirchenvorstand sprach Ursula Günther herzliche Worte und überreichte ein Präsent an Siebert.

Pfarrer Holger Siebert begrüßte zu Beginn des „etwas anderen Gottesdienstes“ zahlreiche Ehrengäste. Unter den zahlreichen Gemeindegliedern in der voll besetzten Johanneskirche hatten es sich auch der frühere Dekan Klaus-Peter Brill, die Pfarrer Stefan Buß und Christoph Rödig, Ehrenbürgermeister Manfred W. Franz, der amtierende Rathauschef Dr. Albrecht Eitz und Kollegen Sieberts aus dem Kooperationskreis nicht nehmen lassen, an dessen Verabschiedung im Gottesdienst teilzunehmen. „Wir sind hier, Gott zu loben und zu preisen, denn nur das ist der Sinn unseres Zusammentreffens“, stellte Siebert seine persönlichen Belange gleich zu Anfang des Gottesdienstes in der Feierstunde hinten an. „Ich hoffe, dass es während meiner 13-jährigen Dienstzeit an der Johanneskirche gelungen ist, mit Ihnen gemeinsam Gottes Botschaft von dieser wunderbaren Welt weiterzugeben.“

Mehr in der GNZ vom Dienstag, 29. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4