SUCHE

Gebete aus Glas und Blei

Neue Veranstaltungsreihe thematisiert Fenster der Johanneskirche

28 Mai 2021 / 22:18 Uhr
Freigericht-Somborn (mab/re). „Schaut hin” war das Motto des jüngsten ökumenischen Kirchentags in Frankfurt. Genau hinzusehen ist auch das Ziel, das sich die evangelische Johannesgemeinde und der Kunst- und Kulturverein Kaleidoskop aus Freigericht mit einer gemeinsamen Aktion gesetzt haben: Anlässlich des 40-jährigen Bestehens als eigenständige Kirchengemeinde wollen die Verantwortlichen an drei Sonntagen im Sommer die bunten Bleiglasfenster im Somborner Gotteshaus in den Mittelpunkt rücken. Jeweils nach dem 10-Uhr-Gottesdienst können sich Besucher im Dialog mit Künstlern und Mitgliedern des Kunstvereins mit der Bildersprache der einzelnen Fenster beschäftigen.

Es ist nicht übertrieben, die umgebaute Johanneskirche in Somborn als ein Gesamtkunstwerk zu bezeichnen, ein Werk, das die Grenzen der Konfessionen überschreitet. Deshalb richtet sich die Einladung, an den drei Gottesdiensten und den anschließenden Fensterbetrachtungen teilzunehmen, auch an alle interessierten Menschen aus Freigericht und den umliegenden Kommunen. Die Idee für die besondere Aktion anlässlich des Gemeindejubiläums entstand im März bei einem Telefonat zwischen Pfarrer Markus Wagner-Breidenbach und der Kaleidoskop-Vorsitzenden Anita Pappert-Tichy. Für den Pfarrer, der gemeinsam mit seiner Frau Anke Breidenbach seit einem Jahr für die Gemeinde verantwortlich ist, sind die Kirchenfensterbetrachtungen zugleich eine gute Gelegenheit, sich noch tiefergehender mit dem Somborner Gotteshaus vertraut zu machen, berichtet er erfreut im Gespräch mit der GNZ.

Mehr: GNZ vom 29. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: