SUCHE

Geometrie trifft auf Gefühlswelten

Hof Trages: Sieglinde Gros und Ortrud Sturm zeigen Skulpturen

01 Aug 2019 / 19:29 Uhr
Freigericht (jus). Sonnenlicht spiegelt sich auf den Gesichtern der „Anderen“, die nachdenklich, erstaunt und versonnen in alle Richtungen des Parks von Hof Trages blicken. An anderer Stelle winden sich geometrische Formen des „Tango Negro“ wie im Tanz verschlungen unter dem Blätterdach der alten Bäume empor: Mit Sieglinde Gros und Ortrud Sturm treffen sich zwei hochkarätige Künstlerinnen bei der diesjährigen Ausstellung „Kunst im Park“ im Rahmen der Sommerlichen Musiktage auf Hof Trages. Zwar sind die Werke der beiden Bildhauerinnen von Grund auf unterschiedlich, harmonieren sie doch auf beeindruckende Art im gegenseitigen Wechselspiel von Mensch, Natur und Form.

Der Ansatz der beiden Bildhauerinnen aus Michelstadt und Rödermark ist dabei zunächst ähnlich: Beide arbeiten mit der Kettensäge ihre Skulpturen aus dem ganzen Baumstamm heraus. Und beide haben für die Ausstellung auf Hof Trages je drei Gruppierungen mitgebracht. Diese jedoch unterscheiden sich deutlich voneinander. Während bei Sieglinde Gros der Mensch und seine sozialen Interaktionen im Mittelpunkt stehen, sind es bei Ortrud Sturm die graden Linien geometrischer Formen, die ihre Skulpturen prägen.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 2. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: