SUCHE

Grünes Licht für größten Solarpark

Planungsausschuss stimmt Aufstellung eines Bebauungsplans einstimmig zu

27. Juni 2022 / 16:35 Uhr
Freigericht-Somborn (tsl). Die Kraft der Sonne zur Stromerzeugung nutzen, das ist auch in Freigericht geplant. Die Firma Next Energy aus Brachttal hat bereits in der Vergangenheit zwei mögliche Flächen vorgestellt. Diese sahen sich die Mitglieder des Planungs-, Struktur- und Umweltausschuss in der jüngsten Sitzung vor Ort an.

Es ist ein Feld so weit das Auge reicht: Mit 13 Hektar würde hier an der L3202 Richtung Golfpark Trages „der größte Solarpark im Main-Kinzig-Kreis entstehen“, sagt Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz. Vorsitzender Dr. Michael Aul (UWG) fügte hinzu, dass hier eine Ost-West-Ausrichtung möglich sei, was dazu führen werde, dass die Erträge hoch sind. „Wo nehmen wir die Ausgleichsflächen her?“, wollte Anna Brandt (SPD) wissen, die Fläche gehe für die Landwirtschaft verloren. Bei dieser Größe bedeute das „für den einzelnen Landwirt den Todesstoß“. Der Landwirt ist bisher Pächter der gemeindlichen Flächen. Ortslandwirt Eberhard Schäfer sagte, dass die Fläche für die Bewirtschaftung für einen Bauern tatsächlich ideal sei, da Hafen und Mühle durch die gut ausgebaute Straße ohne Probleme erreichbar seien, die Ernte kann also leicht abtransportiert werden.

Mehr lesen Sie am 28. Juni in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4