SUCHE

Günther Noll bleibt Vorsitzender

Jahreshauptversammlung des Sportverein Altenmittlau fand das Interesse von fast 70 Mitgliedern

07 Apr 2019 / 14:05 Uhr
Freigericht-Altenmittlau (hjh). Der Sportverein Altenmittlau hatte zu seiner Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim eingeladen und wurde mit einer Rekordbeteiligung belohnt. Fast 70 Mitglieder waren erschienen und sorgten dafür, dass es kurz vor Beginn der Versammlung keinen Sitzplatz mehr gab. Zufriedenheit und Dankbarkeit kennzeichneten deswegen die Eröffnung durch Günther Noll, der von einer fantastischen Stimmung im Verein sprach und damit wohl die derzeitige Lage beim SVA absolut zutreffend charakterisierte.

Aus dem großen Interesse der Mitglieder könne man ablesen, dass die Geschehnisse im Verein den Mitgliedern, ob aktiv oder passiv, nicht egal seien, sondern vielmehr großes Interesse auslösten. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Vorstandsneuwahlen, die vom Wahlausschuss Ernst Müller und Jonas Poft durchgeführt wurden. Der seitherige Vorstand hatte gute Vorarbeit geleistet und unterbreitete für jede Funktion einen Personalvorschlag. Alle Wahlen wurden in offener Abstimmung vorgenommen. Das geschäftsführende Vierer-Team setzt sich demnach wie folgt zusammen: Vorsitzender und Sprecher ist Günther Noll, Vorstand für Finanzen und Vereinsstruktur ist Stephan Moll, Vorstand für Wirtschaft und Veranstaltungen Rolf Ewig und Vorstand Sport (sportlicher Leiter) ist und bleibt Dennis Thomas. Als Kassierer wurde Winfried Noll ebenso im Amt bestätigt wie Thomas Priebsch als Schriftführer, der auch das Amt des Pressewartes übernahm. Walter Dehm hatte nicht mehr kandidiert und zog sich aus der Vorstandarbeit zurück.

Mehr: GNZ vom 8. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: