SUCHE

Gute Unterhaltung und Begegnungszimmer

Kabarettistin Rena Schwarz organisiert die Besuche im Seniorenheim St. Vinzenz

03 Jun 2020 / 20:23 Uhr
Freigericht-Somborn (mab). Eigentlich steht sie auf Kabarett- oder Theaterbühnen, in Corona-Zeiten hat Rena Schwarz das Rampenlicht gegen einen anderen Ort eingetauscht: Die Künstlerin aus Geiselbach organisiert momentan die Besuche im Freigerichter Seniorenheim St. Vinzenz. Um Bewohnern die Begegnungen mit ihren Angehörigen trotz der aktuellen Schutzbestimmungen so schön wie möglich zu machen, hat die Einrichtung unter Hochdruck einen Personalraum in ein Besucherzimmer umgebaut.

Die Corona-Pandemie stellt Pflegeeinrichtungen deutschlandweit vor große Herausforderungen. Das betrifft auch das Seniorenheim St. Vinzenz in Freigericht. Neben den Bewohnern gilt es für die Verantwortlichen, auch die 71 Beschäftigten in den beiden Häusern in Somborn und Altenmittlau vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen. „Zum Glück sind bei uns bislang keine Infektionen aufgetreten“, informiert Geschäftsführer Andreas Wicklein im Gespräch mit der GNZ. Aus diesem Grund mussten die Bewohner zu keinem Zeitpunkt isoliert in ihren Zimmern leben. Dennoch sind die Einschränkungen groß, denn die Häuser dürfen momentan nicht von Besuchern betreten werden.

Mehr: GNZ vom 4. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: