SUCHE

Harmonie kauft die „Klangfabrik“

Mitglieder des Bernbacher Gesangvereins stimmen für Vertragsabschluss

02 Dez 2019 / 17:50 Uhr
Freigericht-Bernbach (ml/re). Der Gesangverein Harmonie Bernbach wird die „Klangfabrik“, die ehemalige Zigarrenfabrik Bilz im Ort, erwerben. Einstimmig haben dies die Mitglieder bei einer außerordentlichen Versammlung am vergangenen Freitagabend im bisher angemieteten Vereinsheim beschlossen. Alle 65 anwesenden von insgesamt etwa 190 Mitglieder gaben dem Vorstand um Chef Matthias Trageser damit einen deutlichen Auftrag für den Vertragsabschluss mit der Erbengemeinschaft aus vier Parteien, am Freitag vertreten durch Sprecher Klaus Trageser. Zur Höhe der Kaufsumme wollten sich die Verantwortlichen der Harmonie nicht äußern. Nach diesem außergewöhnlichen Vorgang zeigen sich die Sänger nach aufreibenen Jahren froh über die neue Planungssicherheit.

Martin Hake, Kassierer des Bernbacher Gesangvereins, gab den Gästen einen Überblick über alle Zahlen zur Immobilie „Klangfabrik“ und dankte der Erbengemeinschaft angesichts des vorliegenden Wertgutachtens für einen fairen Preis. Zahlreiche Sponsoren hatten den Verein mit Baumaterial wie Farbe und Fenstern unterstützt. „Der größte Sponsor aber sind unsere Mitglieder, die weit über 2 000 Stunden freiwillige Arbeit investiert haben. Darauf können wir sehr stolz sein“, sagte Hake.

Mehr in der GNZ vom Dienstag, 3. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: