SUCHE

Jahrzehntelang fürs Singen begeistert

Stefan Bohländer und Michael Müller aus Horbach erhalten den Landesehrenbrief

01 Jun 2021 / 22:13 Uhr
Freigericht-Horbach (ml). Sie sind seit mehr als vier Jahrzehnten feste Größen der Kulturlandschaft im Main-Kinzig-Kreis: Stefan Bohländer und Michael Müller. Aus den Horbacher Chören haben sie in dieser Zeit ein Flaggschiff der heimischen Chorszene geformt. Landrat Thorsten Stolz überreichte am Dienstagnachmittag im Main-Kinzig-Forum die „mehr als verdienten“ Ehrenbriefe des Landes Hessen an die langjährigen Stützen der Vorstandsarbeit im Gesangverein Eintracht Edelweiß Horbach. Freigerichts Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz lobte die beiden Mutmacher aus seiner Gemeinde, die es in besonderer Weise verstanden hätten, andere Menschen in der ehrenamtlichen Vereinsarbeit zu begeistern. In seinen Dankesworten schloss Michael Müller ausdrücklich auch den Antragsteller für die Ehrung, Thomas Iffland, ein, mit dem beide Geehrten seit der Jugend ein Team bilden.

Bereits seit 1979 sind Stefan Bohländer und Michael Müller ununterbrochen in verschiedenen Funktionen im Vorstand des Gesangvereins Horbach – vom Schriftführer über den Geschäftsführer bis zum Vorsitzenden – tätig. Bohländer leitet den Verein nunmehr seit 2012, Müller war von 1992 bis 1999 verantwortlich an der Spitze. Landrat Thorsten Stolz bedankte sich in seiner Laudatio für das große ehrenamtliche Engagement in dieser langen Zeitspanne.

Mehr in der GNZ vom Mittwoch, 2. Juni.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4