SUCHE

Kein Silvester an der Dicken Tanne

Schutzgemeinschaft sagt Veranstaltung ab / Einnahmen für Projekte 2021 fehlen

09 Nov 2020 / 18:02 Uhr
Freigericht (ml/re). Der Silvestertreff an der „Dicken Tanne“ fällt dieses Jahr erwartungsgemäß aus. Angesichts der stetig steigenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie hat der Freigerichter Ortsverband der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) die Traditionsveranstaltung am Sonntagabend endgültig abgesagt. „Die Hoffnung war bis zuletzt da, dass wir etwas machen können“, erklärte Vorsitzende Marion Lofink am Montag auf Nachfrage der GNZ. Der Verein hatte bereits die Feier am 1. Mai wegen des damaligen Lockdowns schweren Herzens absagen müssen. Somit müssen die Waldschützer dieses Jahr auf ihre beiden Haupteinnahmequellen verzichten.

Aufgrund eines geeigneten Hygienekonzepts hatte die SDW Freigericht ihr Vereinsheim an der „Dicken Tanne“ im Wald zwischen Somborn und Oberrodenbach für Wanderer in den Sommermonaten geöffnet. Die verschärften Regularien im derzeitigen Teil-Lockdown in der Corona-Lage lassen sich aber mit dem relativ kleinen Vereinsheim nicht vereinbaren, teilte die SDW in einer Presseveröffentlichung mit.

Mehr in der GNZ vom Dienstag, 10. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: