SUCHE

Norma-Markt in Somborn überfallen

Bewaffneter Räuber erbeutet Geld und Zigaretten / Flucht mit Mercedes-Limousine

16 Jan 2020 / 12:03 Uhr
Freigericht-Somborn (ml/re). Der Norma-Markt in Somborn ist am Donnerstagmorgen überfallen worden. Ein maskierter Räuber bedrohte gegen 8.15 Uhr eine Angestellte des Einkaufsmarktes am Freigerichter Rathaus mit einer Schusswaffe. Der Unbekannte erbeutete Bargeld und mehrere Stangen Zigaretten. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Mit der Beute, die in zwei Taschen verstaut war, stieg der Täter für seine weitere Flucht auf dem benachbarten Parkplatz des Rewe-Marktes in eine silberfarbene Mercedes-Limousine mit OF-Kennzeichen. Ob er Komplizen hatte, schließt die Polizei derzeit noch nicht aus. Die sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam, blieb zunächst erfolglos. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: circa 20 bis 30 Jahre alt, kräftige Statur. Bei der Tat war er mit einem grünen Tuch maskiert. Insbesondere zur Flucht mit dem Mercedes sucht die Kripo Gelnhausen weitere Zeugen, die etwas beobachtet haben. Hinweise werden auf der Dienststelle in Gelnhausen unter Telefon 06051/8270 entgegen genommen.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: