SUCHE

Probefahrt mit Brennstoffzelle

Energiestammtisch Freigericht informiert über Mobilität mit Wasserstoff

30 Aug 2019 / 18:03 Uhr
Freigericht-Horbach (jus). Wer heute an Elektromobilität denkt, der denkt zumeist an Fahrzeuge, die ihren Strom für die Fahrt aus großen Batterien beziehen. Dabei ist dies längst nicht die einzige Möglichkeit, für elektrischen Antrieb zu sorgen. Eine Alternative ist etwa die Brennstoffzelle, die Wasserstoff in Energie umwandelt. Um auf diese Technologie aufmerksam zu machen und über Funktionsweise, Vor- und Nachteile aufzuklären, hat der Energiestammtisch Freigericht am Dienstag eine Informationsaktion veranstaltet, bei der auch ein Brennstoffzellen-Fahrzeug vor Ort war. Neben einem umfassenden Blick unter die Motorhaube konnten sich interessierte Bürger bei einer kurzen Probefahrt auch einen praktischen Eindruck vom Brennstoffzellen-Fahrzeug verschaffen.

„Weiter mit Wasserstoff“ stand groß auf der Seite des weißen Toyota Mirai zu lesen, der am Dienstag vor dem Feuerwehrgerätehaus in Horbach parkte. Dies und eine Abdeckung mit der Aufschrift „Fuelcell“ im Motorraum waren die einzigen Hinweise, die verrieten, dass es sich bei diesem Auto um etwas Besonderes handelt.

Mehr: GNZ vom 31. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: