SUCHE

Seit 55 Jahren auf der Musikbühne

Sänger Peter Müller erinnert sich an ersten öffentlichen Auftritt mit „Team Beats“

21 Jan 2020 / 19:09 Uhr
Freigericht (ml). Anfang der 60er-Jahre verbindet die drei Freunde Burkard Pinkert, Josef Streb und Peter Müller die Leidenschaft für den Rock ‘n‘ Roll. Auf billigen E-Gitarren und mit selbst gebauten Verstärkern und Boxen spielen sie Lieder der Beatles, der Animals und anderer Beat-Bands nach. Seit 1963 treten die jungen Musiker aus Freigericht vornehmlich bei privaten Feiern, für Jugendgruppen und auf kleineren Vereinsveranstaltungen auf. Am 8. Januar 1965 folgt dann das erste öffentliche Konzert mit „The Team Beats“, so ihr Name, im Saal der Gastwirtschaft „Zur Krone“ in Somborn, wie sich Peter Müller, alias Peter M., im Gespräch mit der GNZ erinnert. Der Sänger feiert zu „50 Jahre Freigericht“ bereits sein 55. Bühnenjubiläum – und will Ende August wieder auf die Bühne zurückkehren.

Vor einiger Zeit fiel Peter Müller zufällig beim Sortieren alter Bilder eine Fotografie des historischen Auftritts von „Team Beat“ im Kronesaal in Somborn in die Hände. Auf der Rückseite war handschriftlich das Datum notiert. Damals gaben Schlagzeuger Burkard Pinkert sowie die beiden Sänger und Gitarristen Josef Streb und Peter Müller, spätere Mitglieder der Combo „Guess Who“, zusammen mit dem Bassisten Ottmar Weigand ihr Debüt als „The Team Beats“ vor rund 300 zahlenden Gästen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ am Mittwoch, 22. Januar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: