SUCHE

Unterschiedliche Schnitte für unterschiedliche Bäume

Obst- und Gartenbauverein Neuses gibt weitere Pflegetipps

27 Mrz 2020 / 17:03 Uhr
Freigericht-Neuses (km). Der Obst und Gartenbauverein Neuses hat weitere Tipps für Hobby-Gärtner zu Obstbaumschnitt und Pflege. Bei unterschiedlichen Baum-Typen müssen auch unterschiedliche Schneid- und Pflegemaßnahmen angewendet werden.

„Bei den Bäumen kann unter drei Phasen von Baum-Typen unterschieden werden“, berichtet Norbert K. Kreß. „Dies sind die Jugendphase, die Ertragsphase und die Altersphase. Es gibt Hochstämme, Halbstämme, kleinwüchsige Bäume, Säulen- und Zwergbäume. Alle erhalten unterschiedliche Schneid- und Pflegemaßnahmen, dabei spielt bei einem Hochstamm-Baum auch die jeweilige Lebensphase eine Rolle, da hier unterschiedliche Schnittmaßnahmen durchzuführen sind.“

Die Jugendphase dauert bis etwa zum zehnten Standjahr. So beginnt die Pflege bereits bei der Pflanzung. Beim „Pflanzschnitt“ werden der gerade Mitteltrieb (die Stammverlängerung) und drei bis vier möglichst gleichmäßig verteilte Seitentriebe (Leitäste) ausgewählt. Alle weiteren Triebe werden abgeschnitten und die verbleibenden Triebe bis zur Hälfte oberhalb einer nach außen gerichteten Knospe eingekürzt. „Damit der Baum kräftig wachsen und eine stabile gut belichtete Krone bilden kann, wird in der Folge der Erziehungsschnitt angewendet.“

Mehr: GNZ vom 30. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: