SUCHE

Unwetter richtet schwere Schäden an

Sämtliche Freigerichter Feuerwehren sind im Einsatz

18 Aug 2019 / 20:51 Uhr
Freigericht (mab). Für schwere Schäden hat eine Unwetterfront gesorgt, die am Sonntagabend über Freigericht gezogen ist. Wie Gemeindebrandinspektor Harald Hellenbrandt berichtet, sind aktuell sämtliche Wehren in allen fünf Ortsteilen im Einsatz.

Bislang musste die Feuerwehr an insgesamt 20 Einsatzstellen eingreifen. In vielen Fällen galt es, vollgelaufene Keller leerzupumpen. Die Landesstraße Richtung Geiselbach wurde noch am Abend aufgrund eines umsturzgefährdeten Baums gesperrt. Auch in anderen Teilen der Region wütete die Sturmfront. So musste unter anderem die Zugstrecke zwischen Hanau und Aschaffenburg gesperrt werden.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: